FANDOM


Turtle Entertainment GmbH
Rechtsform
Sitz
Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
TE Logo RGB.jpg

Turtle Entertainment GmbH

Das Kölner Unternehmen Turtle Entertainment ist welweit führend im eSport. Es hat die größte Plattform für wettbewerbsorientiertes Computerspielen und ist mit Events und Turnieren auf der ganzen Welt seit mehr als zehn Jahren Pionier des digitalen Zeitalters.

Über Turtle Entertainment Bearbeiten

Die im Jahr 2000 gegründete Turtle Entertainment GmbH ist der europäische Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Mit der Electronic Sports League (ESL) ist das Unternehmen weltweit in 41 Ländern aktiv. Über 3,8 Millionen registrierte Nutzer bringen dem Liga-Portal für Computerspieler www.esl.eu bis zu zehn Millionen Visits im Monat (IVW). Das Unternehmen hat mehr als 115 Mitarbeiter und sitzt in Köln. Zu den wichtigsten Geschäftspartnern der Turtle Entertainment GmbH zählen Global Player wie Intel, Deutsche Post, BenQ, Razer, TwitchTV, Dell, Volkswagen, Sennheiser, ASUS, Microsoft, adidas, TrendMicro, SteelSeries, Supermicro, gamed.de und Blizzard Entertainment. Turtle Entertainment vermarktet seine Produkte weltweit unter bekannten Marken wie: Electronic Sports League (ESL), ESL Pro Series, Intel Extreme Masters, ESL Major Series, ESL TV, Consoles Sports League, eSport Schulmeisterschaft, eSports Award, ESL VERSUS, DotAlicious und ESL Female.

ESLBearbeiten

Die Electronic Sports League ist Europas größte und bedeutendste Liga für Computerspieler. Mehr als 3,8 Millionen Mitglieder und über 800.000 Teams sind derzeit registriert. Seit dem Jahr 2000 bietet die ESL in vielen Genres mehr als 3.500 Ligen und Turniere für Computerspieler an, von Gelegenheitsspielern bis hin zu Profis. Die ESL hat sich zu einem Treffpunkt entwickelt, in dem Spieler organisiert gemeinsam spielen, sich austauschen und diskutieren sowie ihre Erfahrungen und Erfolge teilen. Die ESL bietet ihren Mitgliedern zahlreiche Rankings, Awards und Events. Der Zugang zur ESL ist frei und kostenlos und Mitglieder können an lokalen, nationalen und internationalen Wettbewerben auf den Plattformen der ESL teilnehmen. Weitere Informationen unter www.esl.eu

ConsolesBearbeiten

Die Consoles Sports League ist eine Liga für Konsolenspieler aus dem Hause Turtle Entertainment, dem europäischen Marktführer im Bereich des elektronischen Sports (eSport). Unter www.consoles.net bietet die Consoles Sports League seit 2006 jedem Konsolenspieler die Möglichkeit, online in einer Liga immer einen passenden Spielpartner zu finden. Mit über 5 Millionen Page Impressions, fast 120.000 Mitgliedern und über 10.000 gespielten Matches pro Monat in über 30 Games ist die Consoles Sports League Europas aktivste Konsolenliga für Xbox 360, Nintendo Wii und Nintendo DS. Seit Oktober 2006 ist die Consoles Sports League neben Deutschland auch in Frankreich und seit Anfang 2010 in Spanien vertreten. Zu den Kernprojekten der Liga zählen Cups, Seasons und preisdotierte Premierships in diversen Spieltiteln. Sowohl professionelle Spieler als auch Freizeitdaddler finden in der Consoles Sports League ihr Zuhause. Weitere Informationen zur Consoles Sports League: www.consoles.net

ESL TVBearbeiten

ESL TV ist das Hauptprodukt der im November 2007 in Köln gegründeten Turtle Entertainment TV GmbH. Die TV-Produktionsgesellschaft unter Geschäftsführer Sven Hoffmann produziert mit ESL TV ein in der eSport-Community legendäres Format. Der Web-TV-Sender ESL TV berichtet über alle wichtigen nationalen und internationalen Ligen und Turniere der Electronic Sports League (ESL). ESL TV begleitet die Top-Events der ESL mit erfahrenen Moderatoren und Kommentatoren aus der Szene: Live-Übertragungen von den Intel Friday Night Games, der eSport-Bundesliga ESL Pro Series gehören genauso zum Programm wie die Coverage der internationalen Top-Liga Intel® Extreme Masters. Host von ESL TV ist der bekannte eSport-Moderator Dennis Gehlen. Eine internationale Ausrichtung und eine starke Einbindung in die erfolgreiche Ligenplattform der ESL mit über 4 Millionen registrierten Mitgliedern sind die zentralen Strategien des Unternehmens. Weitere Informationen unter www.esl.tv

ESL VersusBearbeiten

Die ESL ist die perfekte Plattform für alle Liebhaber von Video- und Computerspieler. Das eigens entwickelte Matchmaking-Tool VERSUS führt die beiden großen Sparten in der ESL zusammen: das Public Gaming und die Ligaspiele. Es ist ideal für alle, die den schnellen und unkomplizierten Wettkampf suchen. Zwei einfache Klicks genügen und schon sucht VERSUS eigenständig Mitspieler - aufwendige Terminabsprachen gehören so der Vergangenheit an. VERSUS findet durch ein ausgeklügeltes System von Algorithmen gleichstarke Spieler und garantiert so maximalen Spielspaß und spannende Partien. Seit Start der Beta-Phase im Juni 2011 spielten mehr als 200.000 Spieler über 1,2 Millionen Matches in VERSUS. VERSUS liefert schnelle, ausgeglichene und sichere Matches. Jeder Spieler kann so oft und so lang spielen wie er möchte, alles was man benötigt ist ein kostenloser Account bei der ESL (www.esl.eu) Weitere Informationen unter: www.playversus.deFavicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus dem alten Unternehmens-Wiki und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki