FANDOM


Sponser Sport Food
Rechtsform
Sitz
Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Sponser Sport Food Logo.jpg
Die Sponser Sport Food AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Sitz in Wollerau (Kanton Schwyz), das sich auf die Entwicklung und Herstellung von hochwertiger Sporternährung für Spitzen- und Hobbysportler, Ausdauersportler, Fitness- und Kraftsportler spezialisiert hat.

Positionierung auf dem Markt Bearbeiten

Die Sponser Sport Food AG gilt in der Schweiz als Leader im Markt der Sporternährung und beliefert neben Spitzen- und Breitensportlern auch Fitnesszentren, Kraftstudios, Sportanlässe und zahlreiche weitere Food-, Sport und Gesundheitsunternehmen (Grossverteiler, Apotheken) mit hochwertiger Sportnahrung und diversen Eigenmarken («private labels»).

Unternehmensgeschichte Bearbeiten

1988 wurde Sponser im Frühjahr 1988 als Familienbetrieb in Schindellegi, Schweiz gegründet.

1996 wird Sponser offizieller Lieferant der Migros, dem grössten Schweizer Detailhandelsunternehmen.

1997 zieht Sponser von Schindellegi nach Wollerau (beides im Kanton Schwyz).

2005 erhält Sponser die BRC-Zertifizierung (globaler Standard für Lebensmittelsicherheit).

2006 wird die Sponser Europe GmbH gegründet in Lindau, Deutschland.

2007 wird Sponser Sport Food offizieller Lieferant sämtlicher Olympischer Teams Russlands.

2008 wird Sponser Sport Food offizieller Verpfleger der Roth Triathlon Challenge, dem grössten Triathlon-Anlass in Europa.

Produkte Bearbeiten

Die Entwicklung der Produkte erfolgt in Zusammenarbeit mit Wissenschaft, Opinion-Leaders und Spitzenathleten aus dem In- und Ausland. Das breit abgestützte Produktesortiment der Sponser Sport Food AG wird den Bedürfnissen diverser Sportarten gerecht: Vom Fitness-Sport über Body Building bis hin zum wettkampforientierten Leistungssport.

Produkte im Bereich Ausdauer («Energy»)
Sportdrinks: Isotonic; Competition; Long Energy; Long Energy Competition Formula; Sport Tea.
Energy Bars & Gels: Liquid Energy; Liquid Energy Plus; Liquid Energy BCAA; Activator; High Energy Bar; Carnitin Bar; Energy Plus Bar; Oat Pack.
Regeneration: Regeneration Competition; Pro Recovery; Recovery Drink; Recovery Shake.
Spezialprodukte: Carbo Loader; Lactat Puffer; Maltodextrin 100; Lactat Buffer
Cereals: Power Porridge; Müesli.
Produkte im Bereich Kraft («Power»)
Protein: Multiprotein CFF; Whey Protein 94 CFM; Premium Muscle Support
Aminosäuren: Amino Force; Glutaminpeptid; BCAA.
Protein Bars: Protein Snack; Protein Bar.
Creatine: Creatine Monohydrat; Creatine Pyruvat.
Weight Plus / Recovery: Weight Plus; Pro Recovery.
Produkte im Bereich Fitness und Wellness («Fit&Well»)
Drinks: Carnitin 1000 Mineral Drink; Low Carb Burner; Magnesium Plus; Magnesium Trinkampulle
Diet: CLA; L-Carnitin 1000 Trinkampulle; Low Carb Protein Shake; Protein Soja Plus.
Spezialprodukte: Basic Minerals; Glucosamin-Chondritin; Nucleocell.
Produkte im Bereich Professional («Pro»)
Amino 12500; EAC; Protein Bar 50; L-Glutamine 100% pure; Whey 94 CFM; Mass Gainer; Cell Maximizer; Recovery Formula; Protein Drink.
Accessoires
Trinkflaschen; Trinkflaschenhalter; Plastikfass mit Auslaufhahn; Shaker; Sportcaps; Suncaps; Trinkflaschengurt; Socken.

Qualitätssicherung Bearbeiten

Alle Rohstoffe und deren Verarbeitung unterliegen strengsten Qualitäts-Anforderungen. Sponser Sport Food produziert als unabhängiges Unternehmen in Eigenregie mit namhaften Lohnherstellern aus der Schweizer Lebensmittelindustrie und garantiert dadurch eine breite Produktpalette, welche den aktuellen Food Safety-Anforderungen entsprechen. Dies wird durch folgende Qualitätsmassnahmen sichergestellt:

Verunreinigungsfreie Rohstoffe
Als BRC-zertifizierter Schweizer Lebensmittelhersteller unterlässt Sponser jegliche Handlung (Produktion, Lagerung, Handel) mit hormonaktiven, prohormonellen oder pharmazeutisch aktiven Substanzen. Dadurch wird garantiert, dass sowohl die verwendeten Rohstoffe als auch sämtliche Fertigprodukte zu keinem Zeitpunkt mit bedenklichen Substanzen in Berührung kommen.
Auditierte Partner
Sponser Sport Food arbeitet nur mit auditierten Industriepartnern und Lieferanten zusammen, welche ebenfalls eine ISO oder GFSI-anerkannte Zertifizierung (höchste Qualitätsstandards der Lebensmittelindustrie) besitzen.
Rückverfolgbarkeit
Alle Rohstoffe sind in Qualitätsvereinbarungen dokumentiert und werden mit einem Analysezertifikat begleitet, was eine lückenlose Rückverfolgbarkeit erlaubt.
Permanente Kontrolle
Sponser Sport Food und seine Zulieferer unterstehen permanent den hohen Kontrollstandards der Schweizerischen Gesundheitsbehörden.

Vertrieb in der Schweiz Bearbeiten

Der Vertrieb der Sponser Sport Food Produkte erfolgt über den Detailhandel oder online über www.sponser.ch. Folgende Sportfachmärkte haben Sponser im Angebot: Athleticum, SportXX, Ochsner Sport, Manor, Jelmoli. Sponser Sport Food ist aber auch über eine Vielzahl Fachhändler, Drogerien und Apotheken erhältlich. Auch die führenden M-Fitnessparks vertrauen auf Sponser-Produkte.

Export Bearbeiten

Sponser Sport Food AG exportiert seine Produkte nach ganz Europa. In folgenden Ländern sind Sponser-Produkte erhältlich: Belgien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Griechenland, Grönland, Italien, Island, Kasachstan, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Singapur, Slowenien, Spanien, Südafrika, Ukraine.

Athleten Bearbeiten

Folgende Athleten vertrauen auf Sponser Sport Food-Produkte:

Biathlon
Michael Willeitner (SK Bertesgaden).
Duathlon
Ulrike Schwalbe (WC).
Eishockey
Schweizer Nationalmannschaft, ZSC Lions, SCRJ Lakers, HC Salavat Yulaev Ufa Russland (Russischer Meister).
Extremsportler
Ueli Steck, Lukas Stöckli, Roger Schälli, Markus Jahn & Thomas Dold (Dt. Nationalteam Mountainrunning).
Fussball
Benjamin Lense (Arminia Bielefeld).
Gigathlon
Roger Fischlin, Urban Schumacher, Trix Zgraggen, Ariane Gutknecht.
Marathon
Adriano Colle, Carolin Feigenspan.
Motorsport
Tom Lüthi, Alex Hofmann, Marcel Fässler, Philip Rüf (KTM Team Jacky Martens).
Mountainbike
Scott Swisspoer Team, Nino Schurter, Florian Vogel; BMC MTB Racing Team, Moritz Milatz, Patrik Gallati; Ghost Factory RAcing Team, Lisi Osl, Katrin Leumann, Alexandra Engen, Johanna Techt, Mona Eiberwieser; Bixs Pro Team, Ester Süss, Linda Indergand
Olymp. Siebenkampf
Natalja Dobrynska (OM).
Radsport
Bigla Cycling Team mit Karin Thürig (OM) und Nicole Brändli (WM) sowie zahlreiche nationale Radteams, Sven Schelling (SM, Bergfahren), MLP-Radteam (Herren-Bundesliga), Team Stuttgart (Damen-Bundesliga), Stefan Steinweg (WM/OM), Mike Beck (Bergziege Racing Team), Julian Eisenbeis, Marcel Borghammer, RSC Bad Dürkheim, Sarah Scharbach (RV Concordia Reute), Team Strassacker aus Süssen, TeamVoba aus Nattheim.
Rodeln
Stefan Höhener
Rudern
André von Aarburg, Pamela Weishaupt, Florian Stofer.
Schwimmen
Flori Lang, Nikita Lobintsev, Yuri Prilukov.
Schwingen
Noldi Forrer, Stefan Fausch, Guido und Mario Thürig, Andi und Philipp Laimbacher, Ueli Banz, Thomas Arnold, Christian Schuler.
Segeln
Team Alinghi.
Ski Alpine
Didier Defago, Carlo Janka, Ambrosi Hoffmann, Cornel Züger.
Ski nordisch
Markus Schmid, Jessica Müller (DSC C-Kader).
Tennis
Maria Sharapova, Ana Ivanovic, Dinara Safina, Nicolai Davidenko, Jean Claude Scherrer, Stefanie Vögele, Romanie Zellhäuser, Xenia Knoll, Belinda Bencic, Martina Hingis, Marko Krickovic.
Triathlon
Ronnie Schildknecht, Mathias Hecht, Stefan Riesen (WM), Juergen Hauber (DM), Ruedi Wild (EM), Charles Rusterholz, Oli Bernhard (WM), Nicola Spirig (WM), Natascha Badmann (WM), Marko Schlittchen, Iris Tiedeken, Tom Lorenzen, Mustafa Okyay, Matthias Dippong, Dominik Berger, Kristin Möller, Marco Sengstock, Uwe Widmann, Caroline Steffen
Weight Lifting
Oleksii Solovyov (WM).

Sportanlässe Bearbeiten

Jedes Jahr werden eine Vielzahl von Breiten- und Spitzensportanlässen von Sponser Sport Food AG gesponsert oder mit Verpflegung ausgestattet:

Eishockey

Spengler Cup, Davos.

Langlauf

Einsiedler Skimarathon Langlauf; Gommerlauf.

Laufen

100 km von Biel; 3. Fyne Nature Marathon, Nyon; Badener Limmatlauf; Basler Stadtlauf; Brienzerseelauf; Course de l'Escalade, Genf; Dreiländerlauf Basel; Engadiner Sommerlauf; Forchlauf Zürich Fluntern; Jungfrau-Marathon; LGT-Alpine Marathon; Luzern Marathon; Mountainman Engelberg-Pilatus; Murtenlauf (Morat-Fribourg); Ramschbärger Berglauf; Rheinfall-Lauf, Neuhausen; Run to be Beat Basel Marathon; Sierre-Zinal; Sola-Stafette, Zürich; Winterthur Marathon; Zermatt-Marathon; ZKB ZüriLaufCup.

Leichtathletik

Jugend Trainiert mit Weltklasse Zürich.

Messen

Bike Days, Solothurn; Eurobike, Friedrichshafen (D).

Mountainbike

Eiger Bike Challenge Grindelwald; Golden Bike Race, Schleitheim; Gran Raid Bike Rennen, Sion; Iron Bike Race Einsiedeln; Montafon MTB Marathon, Schruns (A); Monte Generoso Bike Marathon; Nationalpark Bike Marathon Scuol; Randenbike; Swiss Bike Masters Küblis.

Multisport

Alpinathlon, St. Moritz; Gigathlon, Thun; Thurathlon, Weinfelden.

Rennrad

Berner Rundfahrt; Bodenseerundfahrt; EWZ Alpen Challenge; GP Gippingen.

Schulsport

Endurance Day (Schule Pfäffikon Triathlon); Töss-Stafette Winterthur.

Ski

Monster Skirennen Grüsch; SM Ski Alpine im Hoch-Ybrig.

Triathlon

Seelandtriathlon Murten.

Weblinks Bearbeiten

www.sponser.ch

www.sponser.de

www.sponser-europe.com

Einzelnachweise Bearbeiten

Das Glossar zur Sporternährung von A bis Z

Sponser in der Markenauswahl bei SportXX

Sponser Sport Food AG im Handelsregister Kanton Schwyz
Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki