Fandom

Unternehmens-Wiki

SMT Metalle Wimmer

Diskussion0 Teilen


SMT Metalle Wimmer
Rechtsform Einzelunternehmen
Gründung 01.2007
Sitz Leoben, Österreich
Leitung

Geschaeftsfuehrer: Alexander C. Wimmer

Produkte

Metalle, Halbmetalle

Website

Website SMT Metalle Wimmer

SMT Metalle Wimmer ist ein Forschungsunternehmen, das sich mit den chemischen Elementen, im speziellen mit den Eigenschaften der Refraktaermetalle, Edelmetalle und Seltenerdmetalle beschaeftigt.

Gegruendet wurde das Unternehmen im Jahr 2007 mit dem Ziel, die Herstellung von aussergewoehnlichen Modifikationen (Einkristalle, instabile Phasen,…) der chemischen Elemente zu erforschen. Weiteres Hauptforschungsgebiet ist die Reinheit von chemischen Elementen mit einfachen Methoden bestimmen zu koennen, beispielsweise durch Untersuchung der Gefuegeausbildung bei der Erstarrung.



Forschungsbereiche Bearbeiten

  • PMRHT – precious metal research high temperature – Hauptuntersuchungsgebiet sind die Reinigung der Edelmetalle zu Reinheiten bis 99.995 % durch selektive Verdampfung von Verunreinigungen im Lichtbogenofen bei Temperaturen bis zu 6,000 Grad Celsius

Rhodium löst sich in glühendem Salzbad.jpg



  • PMRLT – precious metal research low temperature – Hauptuntersuchungsgebiet sind die Reinigung der Edelmetalle zu Reinheiten bis 99.999 % durch Reinigung in einem Elektrolyseprozess in waessriger Loesung

Platin löst sich in heißem Königswasser.jpg



  • RMSP – refractory metal solidification properties – Hier wird das Erstarrungsverhalten von fluessigen Refraktaermetallen wie Tantal, Wolfram, Hafnium sowie deren leichteren Homologen untersucht

Geschmolzenes Tantal bei 4,000 Grad Celsius.JPG



  • REED – rare earth element devision – Hauptforschungsgebiet sind die Oxidationsempfindlichkeit der Metalle, deren Schutz vor Oxidation sowie die Erstellung von UV/VIS Spektren

Hochreines oxidfreies Europiummetall.JPG



  • EMA – etching and microstructure analysis – Herstellung metallografischer Proben und anschliessende Mikro-/Makroaetzung mit Spezialaetzmittel sowie Ursachen- und Schadensanalyse

Macroetched Aluminium.JPG



  • TNP – theoretical nuclear physics – Berechnungen zum Neutroneneinfangsquerschnitt bei Kernspaltungsprozessen sowie Untersuchungen zur Halbwertszeit von chemischen Elementen


Literatur Bearbeiten

  • Diskussion Nr. 334(2007/5), Über die Stabilität der chemischen Elemente, Alexander C. Wimmer

Weblinks Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki