Fandom

Unternehmens-Wiki

Qatar Railways

Diskussion0 Teilen
Qatar Railways Company
Rechtsform
Gründung 2009
Sitz Doha, KatarKatar Katar
Branche Transport/Logistik
Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt

Die Qatar Railways Company ist eine im Aufbau befindliche Eisenbahngesellschaft im Emirat Katar. Ende 2009 hat die Deutsche Bahn den Auftrag erhalten[1], in Katar ein 325 Kilometer umfassendes Schienenverkehrsnetz für den Personen- und Güterverkehr aufzubauen. Dazu gehören:

  • 4 Metrolinien in der Hauptstadt Doha; Länge 300 km, 98 Stationen u.a Flughafen Doha
  • Hochgeschwindigkeitsstrecke von der Hauptstadt Doha über deren Flughafen nach Bahrain; Länge 180 km, Höchstgeschwindigkeit 350km/h
  • Personenverkehrstrecke nach Saudi-Arabien; Länge 100 km, Höchstgeschwindigkeit 200 km/h
  • weitere 325 km Strecken für gemischten Güter- und Personenverkehr

Der Betrieb soll im Jahre 2015 aufgenommen werden.

Betraut mit dem Aufbau der Infrastruktur und der Organisation wurde die am 22. November 2009 gegründete Qatar Railways Development Company (QRDC) mit Sitz in Katar. Gesellschafter sind das staatliche Investmentunternehmen Qatari Diar 51% und die Deutsche Bahn AG[1]. Zuständig für die Realisierung ist auf deutscher Seite DB International.

Das Investitionsvolumen beträgt 17 Milliarden Euro.

LiteraturBearbeiten

  • DB baut Bahnstrecken in Katar. In: Eisenbahn-Revue International 1/2010, S. 28.

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Deutsche Bahn: Bahn exklusiver Partner bei Milliardenprojekt in Katar. Presseerklärung 22. November 2009 (deutschebahn.com).


Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki