Fandom

Unternehmens-Wiki

Premicon

Diskussion0 Teilen
Premicon AG
Rechtsform AG
Gründung 1998
Sitz München
Leitung

Vorstand: Klaus Hildebrand, Alexander Nothegger

Mitarbeiter

16 (2008) [1]

Umsatz

7,4 Mio EUR (2008) [1]

Bilanzsumme 10,3 Mio EUR (Ende 2008) [1]
Branche See- und Flussschifffahrt
Website

http://www.premicon.de

Die Premicon AG ist Anbieter geschlossener Fonds. Sie widmet sich hauptsächlich dem Flusskreuzfahrtgeschäft, tätigt aber auch Investitionen in die Hochseekreuzfahrt („Astor“) und Containerschifffahrt (z. B. „Atlanticon“) sowie in Immobilien und Biodiesel.

Am Firmensitz in München arbeiten derzeit 18 Mitarbeiter (2008: 16; 2007: 11).[1] Laut dem im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlichten Jahresabschluss der Premicon AG, München, erzielte das Unternehmen 2008 einen Umsatz von 7,4 Millionen Euro (2007: 9,6 Mio. Euro) und wies auf Ende 2008 eine Bilanzsumme von 10,3 Millionen Euro aus (2007: 10,6 Mio. Euro)[1]

23 Flusskreuzfahrtschiffe sind bei der Premicon AG im Einsatz. Davon sind sieben bare-boat verchartert an andere Reedereien, die restlichen 16 sind im Einsatz bei KD Cruise Services Ltd. (Limassol/Zypern) und in Zeitcharter an Reiseveranstalter verchartert (Avalon, Nicko Tours, TUI u. a.).

Zu über 98 Prozent (77 Prozent über Premicon AG direkt, 21 Prozent über Gesellschafter der Premicon AG) ist die Premicon AG Muttergesellschaft der Köln-Düsseldorfer Deutsche Rheinschiffahrt AG.

Die „Astor“ wird durch die Premicon-Tochter Transocean Kreuzfahrten GmbH & Co KG in Bremen betrieben.

Die Premicon Biodiesel GmbH & Co. Lubmin KG musste im Mai 2009 Insolvenz anmelden. Das Biodieselwerk wurde inzwischen an ein zu der Glencore-Gruppe gehörendes Unternehmen verkauft. Die Anleger erleiden voraussichtlich einen Totalverlust des investierten Geldes.

Das Unternehmen gibt den Gesamtjahresumsatz für 2010 aller Gesellschaften, an denen die Premicon AG mitbeteiligt ist mit rund 165 Millionen Euro an.[2]

Premicon Queen vor der Kölner Altstadt.jpg

Premicon Queen in Köln (2008)

Weblinks Bearbeiten

Commons-logo.svg <Lang> Commons: Premicon AG – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 1,4 Jahresabschluss 2008 der Premicon AG, München im elektronischen Bundesanzeiger
  2. Premicon AG - Investitionen


Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki