Fandom

Unternehmens-Wiki

PMDTechnologies

Diskussion0 Teilen


pmdtechnologies gmbh
Logo 4c mitClaim schwarz-S.jpg

pmdtechnologies gmbh, Logo 2013

Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH)
Gründung 1996 (S-Tec)
2002 (PMDTec)
Sitz Flagge DeutschlandsDeutschland Siegen, Deutschland
Leitung
  • Dr. Bernd Buxbaum
  • Dr. Thomas May
Mitarbeiter

50+ (2013)

Branche Bildsensorhersteller;
3D Kamerahersteller
Website

www.PMDTec.com

pmdtechnologies gmbh ist der führende Anbieter von CMOS basierten Laufzeitsensoren, sogenannten Time-of-flight-Sensor bzw. PMD-Sensoren und bietet Ingenieursdienstleistungen für die Entwicklung von kompletten 3D Kamerasystemen (Hard- und Software) an. Die Firma is nach der Photomischdetektor (PMD) Technik (engl. Photonic Mixer Device) benannt - PMD ist ein Synonym für 3D Kameratechnik in Echtzeit. Der Haupt-Firmensitz der pmdtechnologies gmbh ist in Siegen, Deutschland. Ein weiterer Standort ist Dresden.

FirmenprofilBearbeiten

Nach anfänglicher Fokussierung auf die Industrieapplikationen [1] [2], begann die pmdtechnologies gmbh das Feld möglicher Applikationen auf die Bereiche Automotive [3] [4], Consumer-Elektronik und Spieleanwendungen [5], Sicherheits- und Überwachungstechnik, Medizintechnik [6] und Live Science auszuweiten. Als Fabless IC Hersteller fertigt die pmdtechnologies gmbh hochintegrierte 3D CMOS Bildsensoren angepasst auf Kunden- und Marktbedürfnisse.

FirmenhistorieBearbeiten

pmdtechnologies gmbh wurde 2002 als "Spin-off"" aus dem Zentrum für Sensorsysteme (ZESS)der Universität Siegen gegründet. Der PMD-Sensor war in 2002 das Resultat aus über 10 Jahren wissenschaftlicher Forschungs- und Entwicklungstätigkeit auf dem Gebiet der 3D Bilderfassung [7].
Ein andere Ausgründung aus dem ZESS, die S-TEC Sensor GmbH (Gründungsjahr 1996) begann die Entwickung von PMD Produkten im Jahr 2007. Die Firma S-Tec wurde von der pmdtechnologies gmbh im Jahre 2002 übernommen.

InvestorenBearbeiten

Bis 2008 wurden in der pmdtechnologies gmbh über 20 Millionen EURO u.a. von den Firmen Audi Electronics Venture GmbH, Audi AG und ifm electronic GmbH investiert.

TechnologieBearbeiten

PMD Imager.jpg

PhotonICs 41k-S: PMD Chip with 204x204 Distance and Greyvalue Pixels

Camboard USBPowered PMDCamera.jpg

USB-powered single board PMD camera

Datei:800px-PMDvision CamCube.jpg
PMD Image ColorCoded.jpg

PMD Image: Color Coded Depth Map

PMD Image GreyScale.jpg

PMD Image: Greyvalue Map

Mit einer neuen Generation von "Smart-Pixel" PMD Sensoren ist es möglich, eine 3D Szene in Echtzeit ohne weitere Berechnungen oder bewegliche Teile zu erfassen. Das erste Patent von PMD Sensoren, die in einer Standard CMOS Technologie gefertigt sind wurde im Jahr 1996 als erstes Patent dieser Art erteilt. [8]

MeilensteineBearbeiten

  • 1996
    • Erstes PMD Patent
    • Gründung der S-TEC Sensor GmbH (Firmenziel: Produktumsetzung von PMD Sensoren)
  • 1997
    • Erster "Proof of Concept" des Prinzips
  • 1998
    • Erster PMD "Solid State Time-of-Flight" Demonstrator (1D) weitweit
  • 2000
    • Erste Solid State PMD 3D Kamera
  • 2002
    • Gründung der pmdtechnologies gmbh
    • Audi Electronics GmbH wird Gesellschafter [9]
    • Eingliederung der S-Tec GmbH
    • pmdtechnologies gmbh wird für den Deutschen Zukunftspreis nominiert [10]
  • 2003
    • Launch of PhotonICs® 1k-S (64x16 pixels), the first all-solid-state 3D ToF sensor with suppression of background light feature – a milestone for outdoor applications in tough environments, e.g. for use in automotive safety
    • Markteinführung des PMD[vision]® 1k-S, 3D außenraumtaugliche Kamera basierend auf dem PhotonICs® 1k-S
  • 2004
    • Markteinführung des PhotonICs® 19k (160x120 pixels), erster hochauflösender 3D ToF Sensor
    • Markteinführung des PhotonICs® 3k-S (64x48 pixels) für Industrieanwendungen
    • Lizenzvereinbarung mit der ifm electronic GmbH
  • 2005
    • ifm electronic gmbh wird Gesellschafter
    • Markteinführung des efector pmd
    • Gewinn des Hermes Award für den efector pmd [11] [12]
  • 2006
    • Markteinführung der 3. Generation des PhotonICs® 1k-S3 (64x16 pixels)für Automotive Anwendungen
    • Markteinführung der 2. Generation des PhotonICs® 3k-S2 (64x48 pixels)für Industrieanwendungen
    • Fusion von pmdtechnologies gmbh and S-TEC GmbH
    • BmbF Projekt Lynkeus wird bewilligt (Gesamtvolumen 12 million EURO)
  • 2007
    • Markteinführung des PMD[vision]® O3 (64x48 pixels)
  • 2008
    • Markteinführung des PhotonICs® 41k-S (204x204 pixels) mit der weltweit höchsten ToF Auflösung
    • Mehr als 100,000 verkaufte PMD Sensoren
    • Markteinführung des efector pmd 3d
  • 2009
    • Markteinführung des PMD[vision]® CamCube (with 204x204 pixels – Weltrekord im Bereich Fremdlichtstabilität und Auflösung
    • Markteinführung desPMD[vision]®S3 (64x48 pixels)
    • Start des Hightech.NRW Projekts "LaotSe"

ReferenzenBearbeiten

  1. PMD technology timeline up to 2009 (http://www.ifm.com/ifmus/web/pmd_prd_timeline.htm)
  2. Example for a PMD based Automation Product 3D Image Sensor Evaluates Size, Shape and Level
  3. First PMDvision Day - Automotive (in German)
  4. Free space determination for parking slots using a 3D PMD sensor - Scheunert, U. Fardi, B. Mattern, N. Wanielik, G. Keppeler, N. - Intelligent Vehicles Symposium, 2007 IEEE, Istanbul, 13-15 June 2007
  5. Minority Report - Futuristic Interface Technologies by 3D Vision Inspect Online, July 2009
  6. Time-of-Flight sensor for patient positioning Medical Imaging 2009: Visualization, Image-Guided Procedures, and Modeling; Schaller,Adelt,Penne,Hornegger; Proceedings of the SPIE, Volume 7261 (2009)
  7. VDI Nachrichten (in German) (http://www.vdi-nachrichten.com/vdi-nachrichten/startzeit/article.asp?id=61)
  8. History located on the PMDTec Homepage (http://www.pmdtec.com/company/achievements.php)
  9. Audi Annual Report 2006, Technology "The seeing diode" (page 58)
  10. Deutscher Zukunftspreis (http://www.deutscher-zukunftspreis.de/index.php?q=/content/team-3-17)
  11. Hermes Award 2005 (http://de.wikipedia.org/wiki/Hermes_Award)
  12. Hermes Award Homepage (http://www.hannovermesse.de/hermesaward_e)

Weiterführende LiteraturBearbeiten

Web-Links Bearbeiten


Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki