Fandom

Unternehmens-Wiki

Maiak

Diskussion0 Teilen
maiak – The Newsroom of Eastern Europe
Maiak-logo 1.jpg
Gegründet 2009, Zürich, Schweiz
Sitz Zürich, Schweiz
Personen Ulrich Schmid (Präsident), Jürg Vollmer (Chefredakteur)
Aktionsraum Deutschsprachige Länder
Fokus Journalismus
Methode Funding Journalism
Website www.maiak.info

Maiak (russ. Маяк) ist eine schweizerische Nichtregierungsorganisation in Zürich, die sich mit spendenfinanziertem Journalismus für Qualitätsjournalismus engagiert. Die Journalisten von maiak erhalten Budgets für Hintergrundrecherchen über Politik, Wirtschaft und Kultur von Osteuropa. Damit gehört Maiak zum Funding Journalism.

Organisation und Finanzierung Bearbeiten

Gegründet wurde der Verein maiak – The Newsroom of Eastern Europe nach dem Vorbild von ProPublica im Mai 2009 von Prof. Ulrich Schmid als Präsident und dem Journalisten Jürg Vollmer als Chefredakteur. maiak vergibt die Aufträge für aufwändige Hintergrundrecherchen an freie Journalisten oder Wissenschafter, die sich auf Osteuropa spezialisiert haben. Daraus entstehen seit 1. Juni 2009 Dossiers zum Beispiel über die russischsprachigen Medien in der weltweiten Diaspora, über den ukrainischen Präsidenten Juschtschenko, über den russischen Präsidenten Medwedew. Letzteres bezeichnete Moskau-Korrespondent Boris Reitschuster als „eine der besten Situationsbeschreibungen, die ich seit langem gelesen habe“.

Seine Recherchen bietet maiak jeweils allen interessierten deutschsprachigen Redaktionen kostenlos an, ebenso die Fotos. Als eine der ersten Organisationen in Europa bedient sich maiak dabei des so genannten Social Media Newsroom als Plattform zur Verbreitung der Hintergrundbeiträge.

Die Arbeit von maiak wird finanziert durch Spenden von schweizerischen Privatleuten und Organisationen. Das Budget beträgt im ersten Geschäftsjahr rund 150'000 Euro.

Veröffentlichte Hintergrundbeiträge Bearbeiten

Weblinks Bearbeiten


Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki