FANDOM



Maas & Peither AG
Rechtsform AG
Gründung 1999
Sitz Schopfheim/ Deutschland
Leitung
  • Anita Maas
  • Barbara Peither
  • Thomas Peither
Mitarbeiter

15

Branche Verlag
Produkte

Loseblattsammlungen,elektronische Medien, Bücher

Website

www.gmp-verlag.de

Maas & Peither AG ist ein unabhängiges deutsches Verlagshaus. Das Unternehmen hat sich auf Verlagsprodukte für die pharmazeutische Industrie und deren Zulieferer spezialisiert. Ein Schwerpunkt bildet das Thema GMP (Good Manufacturing Practice, die Gute Herstellungspraxis für Arzneimittel).


Gründungsidee Bearbeiten

Da die Verlagsgründer selber jahrelang im GMP-Umfeld (Beratung und Weiterbildung) tätig waren, ist es ihnen ein Anliegen, den Verlag als neutrale Plattform für den Austausch und die Weiterentwicklung von GMP-Wissen zu gestalten. Aus diesem Grund sind Anregungen und Kontakte zu allen Praktikern aus dem GMP-Bereich ausdrücklich erwünscht. Ziel ist es, einen Austausch zwischen allen an GMP Beteiligten zu fördern und die GMP-Regulatorien um Aspekte der Praxis zu ergänzen. Gerade der GMP-BERATER als das Hauptprodukt des Verlages wird an vielen deutschen Hochschulen, z.B. der Charité - Universitätsmedizin in Berlin [1]oder der Hochschule Fulda [2], eingesetzt. So können sich auch Studenten am Austausch der GMP-Praktiker beteiligen.


Geschichte Bearbeiten

Der Verlag Maas & Peither AG wurde 1999 durch Anita Maas (Apothekerin), Barbara Peither (Dipl. Ing. Maschinenbau) sowie Thomas Peither (Dipl. Ing. Maschinenbau) gegründet. Ziel der Verlagsgründung war es, ein GMP-Nachschlagewerk zu konzipieren und stetig weiter zu entwickeln, in dem alle aktuellen regulatorischen Grundlagen dargestellt und kommentiert werden.


Firmensitz Bearbeiten

Der Firmensitz der Maas & Peither AG befindet sich in Schopfheim, unweit der Grenze zur Schweiz und zu Frankreich.


Produktportfolio Bearbeiten

Der Verlag Maas & Peither veröffentlicht Nachschlagewerke, Bücher und Schulungsmaterialien rund um das Thema GMP.

Wichtigstes Produkt des Verlages ist der GMP-BERATER. Im Jahr 2000 wurde der GMP-BERATER mit zunächst 3 Ordnern veröffentlicht. 2002 kam die CD Rom-Version dazu, 2004 die webbasierte Form als GMP-BERATER online. 2006 erschien das GMP MANUAL, eine Übersetzung des GMP-BERATERs ins Englische. Auch dieses Nachschlagewerk wird als Loseblattsammlung, CD-Rom sowie als online-Version produziert. Dieses Nachschlagewerk ist das einzige weltweit seiner Art und bietet auf derzeit 7000 Seiten in 10 Bänden (in der deutschen Version) Informationen zum Thema GMP. Um das GMP-Wissen ständig aktuell zu halten, werden die Texte permanent überarbeitet, was bei der Loseblattsammlung zu jährlich drei Ergänzungslieferungen führt.

Nachdem dieses Produkt auf dem Markt fest etabliert war, wurden Auskopplungen aus dem GMP-Berater produziert, die eigene Sinneinheiten bilden und jeweils ein Thema umfassend abdecken. Diese werden als „GMP-BERATER Paperbacks“, als „Kleine GMP-Berater“ (spiralgebunden, im Taschenformat) oder im Ringordner (GMP-Berater Technik und EU-GMP-Leitfaden) produziert. Neben dem GMP-Berater und seinen Auskopplungen verlegt die Maas & Peither AG auch Praxisbücher zu hochspezialisierten Themen mit vertiefenden Informationen (z.B. Reinstwasser, GMP-Training, [Qualifizierung]). Neben der Präsentation von GMP-Wissen in verschiedenen Formen produziert die Maas & Peither AG Schulungsmaterial, um die gesetzlich vorgeschriebene GMP-Schulung der Mitarbeiter durchführen zu können. Der GMP-Trainer besteht aus einem Trainer-Handbuch, Präsentationsunterlagen und Fragen zur Durchführung einer Erfolgskontrolle. Zielgruppe sind Trainer, die Mitarbeiter in grundlegenden GMP- und Hygiene-Fragen schulen.


Neuerung E-Learning Bearbeiten

Um der zunehmenden Flexibilisierung von Lehren und Lernen Rechnung zu tragen, entwickelte die Maas & Peither AG gemeinsam mit der Provadis GmbH ein eLearning namens GMP:READY. Durch verschiedene Module wird dem Lerner GMP-Basiswissen vermittelt. Das eLearning beinhaltet auch für jedes Modul eine separate Erfolgskontrolle, denn diese sind für GMP-Schulungen durch die GMP-Regulatorien vorgeschrieben. Zwar kann eLearning die Zeit in Präsenzschulungen signifikant verkürzen. Jedoch ist eine Präsenzschulungsphase und eine Betreuung gerade neuer Mitarbeiter beim Thema GMP unumgänglich. Denn GMP-Wissen bedeutet nicht nur, über abrufbares Faktenwissen zu verfügen, sondern auch eine angemessene Einstellung zur Wichtigkeit der eigenen Arbeit zu haben.


Autoren Bearbeiten

Für den Verlag Maas & Peither AG schreiben derzeit 40 Autoren aus Deutschland, Österreich, Schweiz und USA. Die Autoren des GMP-Verlages sind Experten für das jeweilige Gebiet und arbeiten direkt im GMP-Umfeld. Sie beschreiben und bewerten GMP-Themen mit direktem Praxisbezug.


Internationales Bearbeiten

Da GMP ein weltweit geforderter Standard in der pharmazeutischen und Wirkstoffherstellenden Industrie und bei deren Zuliefererbetrieben ist, wird die englischsprachige Version des GMP-BERATERS, das GMP MANUAL in 70 Länder verkauft. Im Jahr 2008 hat der Verlag in Pennsylvania, USA die Maas & Peither America Inc für die Betreuung der US-Amerikanischen Kunden gegründet.


Weblinks Bearbeiten

Die offizielle Internetseite der Maas & Peither AG [3]


Einzelnachweise Bearbeiten

Inernetauftritt Maas & Peither: Überblick [4] Internetauftritt Maas & Peither: Autoren [5] Internetauftritt Maas & Peither: Englische Seite [6]



Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Drucken

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki