FANDOM


KS-Fassade-2

Eingang Verwaltungsgebäude der Key-Systems GmbH

Die 1998 gegründete Key-Systems GmbH mit Sitz in Sankt Ingbert, Deutschland, ist ein international tätiger Domain-Registrar; Key-Systems gehört seit Mitte 2011 zusammen mit NameDrive zur KeyDrive SA - www.keydrive.de - mit Sitz in Luxemburg. Das Unternehmen verwaltet derzeit für Kunden aus rund 200 Ländern über 3,2 Millionen Internetadressen; über Beteiligungen kommen rund 1 Million weitere Internetadressen hinzu; seit Januar 2012 gehört auch Moniker (Florida/USA) www.moniker.com mit über 1,9 Mio Domains sowie SnapNames (Oregon/USA) www.snapnames.com zur KeyDrive/ Key-Systems Gruppe, so dass nunmehr über 6 Millionen Internetadressen auf den Servern der Gruppe verwaltet werden. [1] Das Portfolio des Registrars umfasst aktuell mehr als 300 Top-Level und Second-Level Domain-Endungen.[2] Key-Systems ist auf Statistik-Portalen wie webhosting.info [3] unter den größten und am schnellsten wachsenden ICANN-Registraren gelistet. Insgesamt liegt die KeyDrive Gruppe nach dem Erwerb von Moniker auf Platz 6 der größten ICANN akkreditierten Registrare (bezogen auf den Bestand an generischen TLDs wie .com etc).

Unternehmen  Bearbeiten

Hauptsitz des Domain-Dienstleisters ist seit Mitte 2010 St. Ingbert (Saarland). Aktuell beschäftigt Key-Systems über 70 Mitarbeiter am Hauptsitz in Sankt Ingbert. Daneben besteht ein Tochterunternehmen in Leesburg, Virginia (Key-Systems USA, Inc.). Bearbeiten

Gründer und Geschäftsführer der Key-Systems GmbH (www.ks.de) ist Alexander Siffrin. Die is inter-services GmbH in Friedrichsthal hält die Mehrheit der Anteile an der KeyDrive SA - der Holding von Key-Systems und NameDrive; daneben ist BIP Investment Partner beteiligt (www.keydrive.de ). Key-Systems selbst hält Beteiligungen an dem Consulting-Unternehmen Thomsen Trampedach, der DevKey Domainmanagement Solutions UG (haftungsbeschränkt) und der dotSaarland GmbH, dem künftigen Betreiber der neuen TLD .saarland. Ende 2010 hat die 100%ige KS-Tochtergesellschaft SKYWAY DataCenter (www.skyway-dc.com) den Betrieb aufgenommen; SKYWAY ist als Hochleistungsrechenzentrum (TIER III) zertifiziert. 2012 wurden die Rgistry Services für > 30 neue sowie ccTLDs in die 100%ige Tochter KSregistry GmbH ausgegliedert. 

Markt und Branche Bearbeiten

Die Domain-Branche prägt ein langjähriges, starkes Wachstum. Zum Zeitpunkt der Gründung von Key-Systems im Jahre 1998 waren 220.000 .DE Domains registriert, heute sind es mehr als 15 Millionen.[4] Aktuell beträgt die Gesamtzahl aller registrierten Internetadressen mehr als 200 Millionen.[5] Über 100 Millionen Domain-Namen enden mit der beliebtesten Top-Level-Domain (TLD) .COM.[6] Aktuell werden für einzelne Domains wie pizza.com [7], shopping.de[8] oder auch candy.com [9] mehrere Millionen Dollar bezahlt.

In Deutschland bewegt sich die Key-Systems GmbH in einem Umfeld von rund 250 DENIC-Registraren [10] und einigen wenigen ICANN-Registraren. Unter den ICANN-Registraren (für Registrierungen generischer/interantionaler Domainnamen wie .com, .net oder .org) belegt Key-Systems den zweiten Platz in Europa. [11]

Angebotsstruktur Bearbeiten

domaindiscount24

domaindiscount24 (www.domaindiscount24.com ) richtet sich als Domain-Portal an Endkunden. Neben Domainsuche, -registrierung und -transfer werden Zusatzleistungen wie Web- und Mailspace, virtuelle Server und SSL-Zertifikate angeboten. Das Portal ist nach dem Relaunch in neun Sprachen (u.a. auch Chnesisch und Französisch) verfügbar. Daneben verfügt das neue Portal über die Möglichkeit, über 700 neue TLDs wie .shop, .web oder music kostenfrei und unverbindlich vormerken zu lassen.[12]

RRPproxy

RRPproxy stellt Registraren und Internet-Service-Providern (ISP) auf Großhandelsebene die voll automatische Registrierung von Domains über verschiedene API-Verbindungen und Webinterface zur Verfügung. Hinzu kommen ergänzende Leistungen wie z.B. ein Subreseller-System, ein SMS-Gateway, virtuelle Server, SSL-Zertifikate oder Webspace. [13] Das so genannte RRPproxy-Wiki der Key-Systems GmbH enthält frei zugängliche Informationen rund um die Registrierungsbedingungen zahlreicher Domains. [14]

BrandShelter

Mit BrandShelter können Unternehmen, Institutionen und Organisationen ihre Domains und Marken im Internet sichern und verwalten: Ein Monitoring-Dienst soll die Kunden über registrierte Domain-Namen informieren, die Markennamen und Warenzeichen entsprechen oder Teile davon beinhalten. Zur Rückgewinnung von Domains wird ein Dispute Management angeboten. Weiterhin können Kunden ihren Domain-Bestand, der oftmals auf unterschiedliche Anbieter verteilt ist, bei BrandShelter konsolidieren; dies beinhaltet unter Anderem Local-Presence-Services, Whois- und DNS-Verwaltung sowie die Abwicklung von Transfers.

SKYWAY DataCenter GmbH

Mit der Errichtung eines eigenen, hochmodernen DataCenters der Kategorie TIER-3 hat Key-Systems die Voraussetzungen geschaffen, künftig Registry-Dienstleistungen für Betreiber von geo-TLDs sowie für Top-Level-Domains von Organisationen und Unternehmen anzubieten (vgl. www.skyway-datacenter.de). [15]

KSregistry GmbH

Key-Systems hat die Registry-Aktivitäten in die neu gegründete KSregistry GmbH (www.ksregistry.net ) ausgelagert. Neben 4 ccTLDs, die bereits jetzt betreut werden, wird das Unternehmen die Betreuung von rund 30 neuen TLDs übernehmen. Hierbei spannt sich ein Bogen von neuen generischen TLDs wie .design, .bio oder .ski über regionale TLDs wie .SAARLAND oder .ZUERICH bis zu Unternehmens-TLDs führender Unternehmen aus den Bereichen Medien, Automobile, Reisen, Gesundheits- sowie Finanzwesen.

dotSaarland GmbH

Die Tochtergesellschaft dotSaarland GmbH (www.nic-saarland.de) hat sich bei ICANN um den Betrieb der neuen TLD .SAARLAND für das Bundesland Saarland beworben und wird die neue Internetadresse in Zusammenarbeit mit dem dotSaarland e.V. (www.dotSaarland.de ) anbieten.

Mitgliedschaften Bearbeiten

Der Domain Name Registrar Key-Systems ist unter anderem Mitglied/ Partner von ECO , ICANN, SIDN, DENIC, NASK, EURid, red.es, nic.at, RIPE und SWITCH.[16]

Auszeichnungen Bearbeiten

Das Consulting-Unternehmen Deloitte hat 2008 Key-Systems auf der Grundlage eines kumulierten Umsatzwachstums von rund 1000% im Zeitraum 2003 bis 2008 auf Platz neun der 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen in Deutschland gelistet und mit dem „Deloitte Technology Fast 50-Award“ ausgezeichnet. 2009 belegte Key-Systems mit einem kumulierten prozentualen Umsatzwachstum von 446% im Zeitraum 2004 bis 2009 Platz 22 der "Deloitte Technology Fast 50", 2010 erreichte das Unternehmen Platz 23.[17]

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. http://www.offenes-presseportal.de/internet_it/key-systems_praesentiert_aktuelle_projekte_und_produkte_bei_der_cebit_2010_107510.htm
  2. https://www.rrpproxy.net/website/domains/tlds/?PHPSESSID=90cdbde7a9dbf745715c410bc8fa698a
  3. http://www.webhosting.info/registrars/top-registrars/global/?pi=1
  4. http://www.denic.de/
  5. http://www.verisign.com/domain-name-services/domain-information-center/industry-brief/index.html
  6. http://www.hosterstats.com/DomainNameCounts2010.php%7C
  7. http://www.zdnet.de/news/wirtschaft_telekommunikation_pizza_com_erzielt_rekordpreis_von_2_6_millionen_dollar_story-39001023-39189258-1.htm
  8. http://www.deutsche-startups.de/2008/02/22/unister-sichert-sich-shoppingde/
  9. http://www.domain-recht.de/magazin/domain-news-2009/candy-com-rick-schwartz-gibt-details-preis-id667470.html
  10. http://www.denic.de/de/denic/mitglieder/mitgliederliste.html
  11. http://www.webhosting.info/registrars/search/Country/DE http://www.webhosting.info/registrars/top-registrars/global/
  12. http://www.domaindiscount24.com/?page=about_company
  13. https://www.rrpproxy.net/website/rrpproxy/about/
  14. https://wiki.rrpproxy.net/Main_Page
  15. http://www.openpr.de/drucken/401394/Key-Systems-praesentiert-aktuelle-Projekte-und-Produkte-bei-der-CeBIT-2010.html
  16. http://www.domaindiscount24.net
  17. http://www.openpr.de/news/478331/Key-Systems-wieder-Fast-50-Preistraeger.html


Favicons GER Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki