FANDOM


Die Worldpalette (engl. World Pallet) ist eine Transportpalette aus Holz im Europalettenformat. Sie hat ein Eigengewicht von ca. 22 kg (je nach Holzfeuchte), eine Grundfläche von 0,96qm und die Maße 1200x800x144 (Länge x Breite x Höhe). Alle Worldpaletten werden maschinell nach dem Standart der DIN EN 13698-1 hergestellt. Der Begriff Europalette hat sich zu einem Gattungsnamen entwickelt, genau wie Tempo, Tesa, Jeep, Walkmann, und viele mehr. Der konstruktive Aufbau der allgemein als Europalette bezeichneten Palettenbauform ist seit den 1950er Jahren bekannt und wurde bereits als Stand der Technik in der Gebrauchsmusterschrift von Julius Hofert vom Deutschen Patentamt am 31.03.1966 veröffentlicht (Gebrauchsmusternummer DE 1 935 973 U1). Die dort beschriebene Palettenbauform auch Europalette genannt unter den Markennamen EPAL, CHEP, LPR und WORLD in Lizenz gefertigt und am Markt angeboten. Zur Rechtssicherheit hat das OLG Jenafolgendes festgestellt: „Es handelt sich jeweils um Holzflachpaletten nach einem bestimmten normierten Standart, der unstrittig ist.

Teile der WORLD PaletteBearbeiten

  • 27 Konvexringnägel 3,4 / 3,6 x 90 mm
  • 27 Konvexringnägel 3,4 / 3,6 x 70 mm
  • 24 Konvexringnägel 2,8 / 3,0 x 40 mm
  • 3 Klötze 145 x 145 x 78 mm
  • 6 Klötze 145 x 100 x 78 mm
  • 2 Deckbretter 1200 x 100 x 22 mm
  • 3 Deckbretter 1200 x 145 x 22 mm
  • 3 Querbretter 800 x 145 x 22 mm
  • 1 Bodenbrett 1200 x 145 x 22 mm
  • 2 Bodenbretter 1200 x 100 x 22 mm

TragfähigkeitBearbeiten

Die WORLD-Palette ist bei der Auflagerung im Regal oder auf der Gabel eines Flurförderzeuges für folgende Lasten ausgelegt

  • 1.200 kg (Nennlast) wenn die Last beliebig auf der Palettenoberfläche verteilt ist
  • 1.700 kg (Nennlast) wenn die Last auf der Palettenoberfläche gleichmäßig verteilt ist
  • 2.200 kg (Nennlast) wenn die Last in kompakter Form vollflächig und gleichförmig auf der gesamten Palettenoberfläche aufliegt

TauschkriterienBearbeiten

Sollten die Paletten Mängel aufweisen, müssen diese nicht kostenfrei zurück genommen oder getauscht werden, z. B. im Falle von …

  • fehlenden oder zerbrochenen Palettenbauteilen
  • nicht gewährleisteter Tragfähigkeit
  • verdrehten Klötzen oder hervorstehenden Nagelköpfen
  • lockeren Bauteilen oder Befestigungsmitteln
  • kontaminierten oder stark verschmutzten Paletten

Zulassung der Herstellung für die WORLD PaletteBearbeiten

Zugelassen für die Herstellung der WORLD Palette sind alle von WORLD berechtigten Herstellbetriebe, die sich WORLD gegenüber verpflichtet haben, nach den Standards der Gütenorm zu fertigen. Jeder Betrieb muss einen gültigen Vertrag mit WORLD besitzen und das anschließend ausgestellte Zertifikat auf seiner Homepage veröffentlichen.

HistorieBearbeiten

Die WORLD Palette  wurde 2008 durch die Falkenhahn AG eingeführt.  Ein Hauptzile der Produkteinführung war die Monopolstellung des bis dato einziger Lizenzgeber für Europaletten aufzubrechen und für mehr Wettbewerb im Paletten Markt zu sorgen. Durch eine klare Marktpositionierung der WORLD Palette entsprechenden Maßnahmen wurde die Akzeptanz und den Bekanntheitsgrad der Bekanntheitsgrad und die Rechtssicherheit hergestellt. Die Entwicklung und Geschichte der Markteinführung hat nartürlich auch die Presse mit großem Interesse verfolgt und auch zahlreich über die WORLD Palette berichtet. Ein interessanter Artikel finden Sie hier: WORLD Palette voll im Paletten Markt für Europaletten etabliert

WeblinksBearbeiten

WORLD Paletten Hersteller Falkenhahn AG

Lizenzgeber für WORLD Paletten

WORLD Palette auf Lagerwiki

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki