FANDOM


ITI wurde 1990 in Dresden gegründet und gehört zu den führenden Software- und Engineering-Unternehmen im Bereich Systemsimulation. 

ITI GmbH
Logo-ITI 4C M 300dpi
Rechtsform GmbH
Sitz Dresden
Website

http://www.iti.de


20130619kp0031b

Zwinger-Forum Dresden (Quelle: TLG Immobilien


Über ITIBearbeiten

ITI entwickelt Simulationssoftware für Ingenieure und Wissenschaftler in Industrie und Lehre. Weltweit setzen mehr als 700 Kunden aus der Automobilindustrie, Energie- und Gerätetechnik, Luft- und Raumfahrt, Medizintechnik, dem Bergbau, Schienenfahrzeug-, Maschinen- und Schiffbau sowie aus dem Bereich Öl- und Gas auf die ITI-Simulationslösungen. Zum ITI-Kundenkreis zählen renommierte Unternehmen wie ABB, BMW, Baker Hughes, Caterpillar, Daimler, Hitachi, Honda, Husky, Liebherr, Mitsubishi, Nikon, Schaeffler, Siemens, Veolia, Volkswagen und ZF. Neben dem Hauptsitz in Dresden, Deutschland ist ITI in Frankreich mit einer Tochtergesellschaft präsent. Mit Distributoren in mehr als 20 Ländern verfügt das Unternehmen zudem über ein breites Netzwerk eigenständiger Vertriebs- und Servicepartner für seine Simulationssoftware SimulationX.

GeschichteBearbeiten

  • 1990 Firmengründung
  • 1993 Markteinführung ITI-SIM - Simulationssoftware zur dynamischen Antriebsauslegung
  • 1996 Bezug des neuen Büros im TechnologieZentrum Dresden
  • 2000 Über 300 Kunden setzen ITI-SIM im In- und Ausland ein
  • 2002 ITI stellt im September die Neuentwicklung SimulationX 1.0 zur ganzheitlichen Systemmodellierung der Öffentlichkeit vor
  • 2005 ITI verfügt über ein weltweites Distributoren- und Partnernetzwerk
  • 2006 Markteinführung SimulationX 2.0
  • 2008 Mehr als 700 SimulationX Kunden weltweit
  • 2010 Gründung der Tochter ITI Southern Europe in Frankreich
  • 2013 Umzug in das Zwinger-Forum Dresden

LeistungenBearbeiten

Neben der Entwicklung der Standardsoftware SimulationX unterstützt ITI seine Kunden mit umfangreichen Ingenieurdienst- und Beratungsleistungen.

WeblinksBearbeiten

www.iti.de - Unternehmens-Website der ITI GmbH

www.simulationx.com - Produktseite SimulationX

Einführung SimulationX 3.6

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki