Fandom

Unternehmens-Wiki

IPAustria

Diskussion0 Teilen

Die IPAustria (IPA) ist Österreichs erster VoIP Carrier und wurde von Kurt Bodinger 1999 gegründet. Die IPA beschäftigt sich mit der Entwicklung und dem Betrieb von paketvermittelnden Sprach-Carrier-Netzen und der Distribution von VoIP-Endgeräten, Telefonanlagen und SIP-Applikationen.

Geschichte Bearbeiten

1999 begannen Spezialisten aus den Bereichen IT und TK unter der Geschäftsführung von Andreas Kohlweis mit der Entwicklung eines Carrier-Netzes. 2002 ging in Österreich mit Voicenode das erste VoIP Carrier Netz in Betrieb. Im Gegensatz zum OES System der Telekom Austria, bei dem Verbindungen über ein starres, hierarchisches Leitungssystem hergestellt werden (Leitungsvermittlung), wird beim Voicenode System die Sprache in Form von Datenpaketen in Breitbandnetzen vermittelt und übertragen (Paketvermittlung).

Der erste weltweit einheitliche Signalisierungsstandard SIP hat diese Entwicklung ermöglicht und sichert damit auch höchstmögliche Kompatibilität zwischen dem IPA Carrier Netz und Endgeräten aus internationalen Produktionen. 2002 übernahm Alexander Matissek die Geschäftsführung.

InnovationenBearbeiten

Mit der Carrier Portalstrategie ermöglicht die IPA erstmals auch kleinen Infrastrukturprovidern Sprachdienste als Telekommunikationsanbieter in ganz Österreich anzubieten. Auf dieser Carrier Plattform läuft auch Österreichs erste virtuelle SIP Telefonanlage. Die Plattform bietet auch zertifizierte SIP Trunks für Telefonanlagen.

Mit April 2010 biete die IPA mit My Tweak ein neues Unified Communications Carrier Netz, speziell auf die Bedürfnisse von Unternehmen ausgerichtet, an. Das Ziel ist es, flächendeckend in Österreich ISDN abzulösen und den Firmenkunden qualitativ hochwertige Kommunikationsdienste und Applikationen anzubieten.

PartnerstrategieBearbeiten

Die IPA verfolgt konsequent eine Partnerstrategie, speziell mit Infrastruktur Anbietern und dem IKT Fachhandel. Seit 2008 bietet die IPA seine Dienste auch dem qualifizierten Fachhandel an.

WeblinksBearbeiten

www.ipaustria.at
Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki