FANDOM


{{Infobox Unternehmen
| Name             = HLX Touristik
| Logo             = Logo HLX.svg
| Unternehmensform = GmbH
| Gründungsdatum   = 2011
| Sitz             = Baden-Baden
| Leitung          = Karlheinz Kögel (Vorsitzender), Nikolaus Pauseback
| Branche          = Reiseveranstalter, Reisebüro
| Homepage         = www.hlx.com
}}

Die HLX Touristik GmbH ist Reiseveranstalter, -mittler und Preisvergleichsportal mit Sitz in Baden-Baden.

2011 hat der Gründer der L’TUR Tourismus AG Karlheinz Kögel die Markenrechte an HLX, der ehemaligen TUI-Fluggesellschaft Hapag Lloyd Express, die 2003 rund 100 Mio. Euro Umsatz [1] und 2005 ungefähr 250 Mio. Euro Umsatz [2] erreicht hatte, erworben und die HLX Touristik GmbH gegründet.[3] HLX war 2011 weltweit der erste Reiseveranstalter, der die neue volldynamische Technikplattform Hub & Player des Technologie-Dienstleisters Peakwork GmbH eingesetzt hat.

== Anteilseigner und Parnter ==
Als Anteilseigner der HLX Touristik GmbH sind Karlheinz Kögel sowie TUI durch die L’TUR Tourismus AG (49 Prozent) beteiligt. Seit Gründung des Unternehmens wird die HLX Touristik GmbH durch die Geschäftsführer Karlheinz Kögel (Vorsitzender) und Nikolaus Pauseback vertreten.

Zu Karlheinz Kögels Firmenverbund gehören unter anderem die Binoli GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen mit der Fluggesellschaft Air Berlin, die L´TUR Tourismus  AG als Last Minute-Spezialist der TUI Group sowie die Media Control GmbH, die bereits seit 1976 die Verkaufszahlen und Charts verschiedener Medien in Europa ermittelt.

== Angebot ==
HLX bietet Pauschalreisen und Nurflüge in weltweit bekannte Urlaubs- und Städtedestinationen an. Die Urlaubssuche kann individuell gestaltet werden. Zusätzlich sind rund vier Millionen HolidayCheck-Hotelbewertungen in die Reisesuche integriert.[4] Der Kunde hat die Möglichkeit, sein Angebot in einem neutralen Preisvergleich mit anderen Reiseveranstaltern zu überprüfen, und danach direkt über HLX zu buchen.

== Weblinks ==
* hlx Website

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. [1]
  2. [2]
  3. http://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/ltur-inhaber-drei-millionen-euro-eigenes-geld/5912312-2.html
  4. http://www.welt.de/reise/article13745514/Karlheinz-Koegel-und-die-naechste-Reise-Revolution.html

* hlx.com: Ralf Usbeck und die Katze auf fvw.de
* hlx.com: Neustart am Nikolaustag auf fvw.de
* hlx kehrt als Reiseportal zurück auf fvw.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki