FANDOM


Die eatstar GmbH ist ein in Berlin ansässiges Unternehmen, das einen Onlinemarktplatz für Lieferdienste von Speisen und Getränken betreibt. Restaurants, Getränkemärkte und Bio-Läden, die einen eigenen Lieferservice betreiben, können sich bei eat-star anmelden, um über das Portal Bestellungen von privaten und gewerblichen Verbrauchern zu erhalten. Im Oktober 2010 verfügte eat-star über ca. 400 Lieferdienste.

Eatstart wurde im Juli 2011 vom Berliner Wettbewerber Lieferando übernommen und in das Unternehmen eingegliedert.

Gründer und InvestorenBearbeiten

Die eatstar GmbH wurde von Daniel Bosch, Uwe Kampschulte und Mark-Christoph Beyer gegründet und wird von mehreren privaten und einem institutionellen Investor (Intergenia) unterstützt. Das Unternehmen wurde beim Gründerwettbewerb "Kopf schlägt Kapital" nominiert, der von der Berliner Faltin-Stiftung veranstaltet wird.


Vertrieb und VermarktungBearbeiten

eat-star vertreibt seine Produkte deutschlandweit und setzt dabei auf einen Vertriebsinnendienst sowie unabhängige Handelsvertreter, die die Restaurants vor Ort besuchen. Das Unternehmen betreibt zur Zeit zwei Affiliate Programme bei Commssion Junction bzw. bei Adcell.de. Außerdem schaltet eat-star Adwords bei Google und ist mit einem eigenen Werbespot auch im deutschen Privatfernsehen präsent.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki