Fandom

Unternehmens-Wiki

EPunkt

Diskussion0 Teilen


ePunkt
EPunkt(2).jpg
Rechtsform Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Gründung 2000
Sitz Linz, Österreich
Leitung

Mag. Daniel Marwan (GF)
Ing. Sam Zibuschka (GF)

Mitarbeiter

35,( inkl. Leasingmitarbeiter 80)

Umsatz

4,6 Mio EUR (2009)

Branche Dienstleistungsunternehmen
Website

http://www.epunkt.net


UnternehmensvorstellungBearbeiten

ePunkt ist ein Personaldienstleistungsunternehmen und hat Standorte in Linz, Wien, Graz und Klagenfurt. Seit 2009 ist ePunkt auch in Darmstadt (Deutschland) und seit 2010 in Zürich (Schweiz) vertreten. ePunkt vertreibt seit 2008 die selbst entwickelte Bewerbermanagementsoftware eRecruiter am Markt.





Unternehmensgeschichte

02/2000: Gründung „Marwan & Marwan ePunkt OEG“ in Linz.

07/2001: Umgründung in ePunkt Internet Recruiting GmbH. Bezug des Büros in der Mozartstraße 43, Linz.

03/2002: Die “Smartventure Beteiligung AG” beteiligt sich mit Venture Capital zu 16% an ePunkt. Ziel: Aufbau neuer Märkte.

05/2002: Standort Wien, Neubaugasse, wird eröffnet.

11/2002: Bei dem vom Wirtschaftsmagazin GEWINN ausgeschriebenen Jungunternehmer-Wettbewerb 2002, konnte ePunkt unter 1.950 Teilnehmern den ersten Platz in der Kategorie "e-Business" erreichen.

09/2003: Gründung der Marke “elounge” als Plattform für kaufmännische und technische Positionen.

05/2004: ePunkt wird von der Jungen Wirtschaft OÖ in Kooperation mit der Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie (UBIT) mit Platz 2 in der in der Kategorie „Erfolg durch Spezialisierung“ ausgezeichnet. Der Umsatz steigt um 60%

12/2005: ePunkt bezieht in Wien ein neues Büro in der Kärntnerstraße 13-15.

12/2006: ePunkt steigert den Umsatz um 75% auf € 1,647 Mio

01/2007: Gründung der ePunkt IT Consulting GmbH (ITC).

09/2007: ePunkt übersiedelt in Linz ein größeres Büro in der Dametzstraße 38.

10/2007: Die kaufmännisch/technische Plattform „elounge“ wird zu ePunkt im Zuge eines neuen Markenauftritt von ePunkt.

02/2007: ePunkt entscheidet sich dafür, Software zu verkaufen (eRecruiter).

12/2007: ePunkt (beide Unternehmen) steigert den Umsatz um 76% auf € 2,9 Mio.

05/2008: ePunkt eröffnet eine neuen Standort in Graz, Liebenauer Hauptstraße.

10/2008: ePunkt belegt beim Award des Wirtschaftsblatts „Austrian Leading Companies“ den 3. Platz in der Kategorie „Dynamische Kleinbetriebe“ in Oberösterreich. Im österreichweiten Vergleich konnte ePunkt Platz 17 in der Kategorie "Dynamische Kleinbetriebe" erreichen. In punkto Umsatzsteigerung erzielte ePunkt über alle Kategorien den hervorragenden 15. Platz.

04/2009: Gründung der Niederlassung in Klagenfurt.

08/2009: ePunkt gründet in Darmstadt die erste Niederlassung in Deutschland.

04/2010: Gründung der ePunkt Schweiz, in Zürich

GeschäftsmodellBearbeiten

Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Suche und die Auswahl von Fach- und Führungskräften in den Bereichen Technik, Informationstechnologie und kaufmännische Positionen. Die Geschäftsidee von ePunkt ist, die Prozesse bei der Personalsuche auf Unternehmensseite und den Ablauf bei der Jobsuche auf Bewerberseite zu optimieren. Die Nutzung des Internets ist dabei ein maßgebliches Kriterium für die Verfügbarkeit, Schnelligkeit und den freien Zugang zu Informationen. Die Daten (Bewerbungsinformationen) werden von den Kandidaten selbst in die Datenbank eingetragen und aktuell gehalten, was eine enorme Zeit- und Kostenersparnis bedeutet! Der gesamte Recruiting-Ablauf, von der Beauftragung bis zur erfolgreichen Besetzung wird von einer prozessorientierten Software (eRecruiter) unterstützt und vereinfacht die Kommunikation mit Bewerbern und Unternehmen.


Unterstützung für Jobsuchende ePunkt bietet Berufseinsteigern und Kandidaten, die an einer beruflichen Veränderung interessiert sind die Möglichkeit, sich bei www.epunkt.net über aktuelle Jobangebote zu informieren und sich direkt zu bewerben. Kandidaten können kostenlos ihr Profil auf der ePunkt Internetplattform anlegen, unabhängig von Ihrer bisherigen Fachrichtung, Branche, beruflichen Qualifikation oder weiteren Zielsetzung. ePunkt bieten Hilfe bei der Optimierung der Bewerbungsunterlagen und zeigt im persönlichen Gespräch Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftsperspektiven für den Bewerber auf. Die ePunkt Berater verfügen über langjährige Netzwerke und unterstützen über 700 Unternehmen in Österreich und Deutschland bei der Personalsuche. Mehr als 70 % aller offenen Stellen werden mit Kandidaten besetzt, die in der ePunkt Datenbank registriert sind und die erst von den Personalberatern auf diese Position aufmerksam gemacht wurden.

ReferenzenBearbeiten

  • Biotechnologie, Chemie, Pharma: AMI Agrolinz Melamine International GmbH, Delacon Biotechnik GmbH, DSM Fine Chemicals Austria Nfg GmbH & Co KG, Daiichi Sankyo Austria GmbH
  • Energie und Umwelt: Energie Ried Gesellschaft, Gazprom Neft Trading GmbH,
  • Finanz- und Versicherungswesen/Immobilien: BAWAG PSK Gruppe, BUWOG GmbH, Hannover Finanz Austria, Immofinanz AG, Österreichische Volsbanken AG
  • Konsum und Handel: Brau Union Österreich AG, Power Horse Engery Drinks GmbH, S. Spitz GmbH, Berglandmilch reg. Gen.m.b.H.
  • Maschinen- und Anlagenbau: Astebo GmbH, ENGEL Austria GmbH, Framag Industrieanlagenbau, Hainzl Industriesysteme GmbH, Wacker Neuson Linz GmbH
  • Agenturen, Medien, Webdienstleister: Herold Business Data GmbH, Messe Wels GmbH & Co KG, Thalia Buch und Medien GmbH
  • IT & Telekommunikation:ACP Business Solutions GmbH, Amdocs Qpass Austria GmbH, AT&S Austria Technologie & Systemtechnik AG, ATRONIC Austria GmbH, bet-at-home.com GmbH, celum gmbh, CSC Computer Sciences Consulting Austria GmbH, Gentics Software GmbH, Hagenberg Software GmbH, KEBA AG, LIWEST Kabelmedien GmbH, Mobilkom Austria AG & Co KG, Raiffeisen Informatik GmbH, S&T Austria GmbH, Systema Human Information Systems GmbH, T-Systems Austria GesmbH, voestalpine group-IT GmbH
  • Kunststoffindustrie: ACTUAL Fenster Türen Sonnenschutz GmbH, AGRU Kunststofftechni GmbH, Dräxlmaier Group, Trodat GmbH
  • öffentliche Insitutionen: Amt der OÖ Landesregierung, OÖ Gebietskrankenkasse, Bundesbeschaffung GmbH, Österreichisches Patentamt, Österreichisches Rotes Kreuz Landesverband Steiermark

WeblinksBearbeiten

Webseite ePunkt Österreich: http://www.epunkt.net/
Webseite ePunkt Deutschland: http://de.epunkt.net/


Einzelnachweise
Jungunternehmerpreis 2004: ePunkt errang 2. Platz: Neues Volksblatt 21.05.2004

„Mitarbeiter sind Kulturträger“:Der Standard 6. Dezember 2006

„Den perfekten Bewerber gibt es nicht“: Der Standard, 11. November 2007

ALC Oberösterreich - Siegerkategorie Dynamische Kleinbetriebe: wirtschaftsblatt.at vom 6.10.2008

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki