Fandom

Unternehmens-Wiki

Drop Dead Clothing

Diskussion0 Teilen


Drop Dead Clothing
Rechtsform Familienunternehmen
Gründung >2004
Sitz Sheffield, Vereinigtes Königreich
Leitung

Oliver Sykes

Branche Mode, Merchandising
Website

Offizielle Homepage

Drop Dead Clothing ist ein von Oliver Sykes gegründetes Independent-Szene-Mode-Label aus Sheffield/Yorkshire. Gemeinsam mit Bruder Tom und Mutter Carol leitet Sykes das Label.

Es wurde kurz nach der Gründung der Band Bring Me the Horizon ins Leben gerufen. Durch die wachsende Bekanntheit der Band wurde auch das Label zunehmend bekannter. Die meisten Motive der Kleidungsstücke werden von ihm per Hand gezeichnet. Nachdem immer mehr Motive über Computerprogramme, wie dem Photoshop beartet werden, stieg auch Sykes auf computerbearbeitete Motive um.

Nachdem das Debütalbum Count Your Blessings von BMTH sehr erfolgreich in der Deathcore-Szene ankam wuchs auch die Bekanntheit des Labels innerhalb dieser Szene, woraufhin Oliver Sykes seine Mutter und seinen Bruder einstellte. Sein Bruder ist neben ihm einer der Models des Labels.

Seit 2008 verkauft Drop Dead Clothing seine Artikel weltweit. Mit Lostprophets, TaGa, Gallows und Kano hat Drop Dead bereits mehrere bekannte Fans. Drop Dead Clothing gehört zu den fast größten Mode-Labels im Vereinigten Königreich.

Am 1. Mai 2010 wurde in London der erste Drop Dead-Shop eröffnet. Die ersten 100 Besucher erhielten ein kostenloses T-Shirt, dass persönlich von Oliver Sykes übergeben wurde.

Gründer Sykes ist Veganer und engagiert sich bei PETA-Kampagen gegen das amerikanische Fastfood-Unternehmen Kentucky Fried Chicken. So verkauft er bei Drop Dead T-Shirts mit dem Aufdruck „Meat sucks“.

Weblink Bearbeiten


Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki