FANDOM


Das ehemalige Reichsbahnausbesserungswerk Delitzsch („RAW Herbert Warnke“) wurde nach dem Zusammenschluss der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn, der DB Regio AG als C-Werk in der schweren Instandhaltung zugeordnet. Mit der Gründung der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH (1998) wurden alle Werke der schweren Instandhaltung unter einer Führung zusammengefasst. Dazu gehörten die Werke Bremen, Cottbus, Delitzsch, Dessau, Eberswalde, Fulda, Kassel, Krefeld, Leipzig-Engelsdorf, München, Neumünster, Paderborn und Wittenberge. Das Werk Delitzsch der DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH wurde am 1. Januar 2005 an die SFW Schienenfahrzeugwerk Delitzsch GmbH verkauft.

Anfang Januar 2010 wurde das ehemalige Schienenfahrzeugwerk (Sfw) Delitzsch an das schwedischen Unternehmen EuroMaint Rail GmbH verkauft. Nun ist das Werk unter dem Namen EuroMaint Rail GmbH Werk Delitzsch zufinden.


Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki