Fandom

Unternehmens-Wiki

Bergischer Bote

Diskussion0 Teilen
Bergischer Bote
BB 03-2010cover.jpg
Beschreibung Regionalmagazin
Verlag Verlag am See - Paul Kalkbrenner
Erstausgabe 1. April 2008
Erscheinungsweise Zweimonatlich
Verbreitete Auflage 55.000 Exemplare
Chefredakteur Paul Kalkbrenner
Herausgeber Paul Kalkbrenner
Weblink www.bergischerbote.de
ISSN 1866-5128

Der Bergische Bote ist ein regionales, unabhängiges Stadtmagazin für den Raum Rheinisch-Bergischer Kreis und Oberbergischer Kreis. Er wird vom Verlag am See in Kürten herausgegeben.

Geschichte Bearbeiten

Der Bergische Bote wurde Anfang 2008 von dem Autor, Grafiker und Fotografen Paul Kalkbrenner als regionale Illustrierte für den ländlichen Raum konzipiert. Er erschien erstmals im April 2008 mit einer Auflage von 8.000 Exemplaren und wurde in den Gemeinden und Städten Kürten, Lindlar, Odenthal und Wipperfürth per Auslage verbreitet.

Seit Erscheinen stieg die Auflage auf zur Zeit 55.000 Exemplare (Stand Dezember 2010). Im September 2009 wurde die bisherige quartalsmässige auf eine zweimonatliche Erscheinungsweise umgestellt. Das Verbreitungsgebiet erweiterte sich um die Gemeinden und Städte Bergisch Gladbach, Bergneustadt, Burscheid, Engelskirchen, Gummersbach, Hückeswagen, Leichlingen, Marienheide, Overath, Radevormwald, Rösrath und Wermelskirchen. Es umfaßt heute den gesamten Rheinisch-Bergischen und Oberbergischen Kreis.

Inhalt Bearbeiten

Inhaltliche Schwerpunkte sind Kultur- und Veranstaltungstipps aus der Region, kritische gesellschaftspolitische Berichte, Fotoreportagen und Interviews. Erwähnenswert sind u. a. Interviews mit: Julian und Roman Wasserfuhr, Arnold Leifert, Oswalt Kolle, Kerstin Gier, Marc Schuh, Werner Kubny, Carmen Thomas, Hans-Martin Stier und dem Unternehmer Dr. Markus Richter.

Redaktion Bearbeiten

Die Redaktion wird geleitet von Paul Kalkbrenner , der in der Vergangenheit u. a. für Musikexpress und Prinz (Magazin) Köln arbeitete. Zum Redaktionsteam gehören unter anderem Karin Grunewald, Dipl. Sportw. Sebastian Last und Sabine Meyer. Regelmässige Kolumnisten sind Meik Puppe, Willibert Pauels und Eurotoque-Maître Uwe Steiniger [1]. Regelmäßiger Karikaturist ist Ari Plikat. Ebenfalls zum Team gehören die beiden Weltreisenden Sina Stuhldreher und Marc Frantzen , die auch für die Bergische Morgenpost schreiben.

Weblinks Bearbeiten

Wikilinks - Wikis & Websites mit Artikeln zum Thema Bearbeiten

(Trage hier dein Wiki mit Link zum Artikel ein, wenn du in deinem Wiki ebenfalls einen Artikel zu diesen Thema hast oder du diesen Artikel in dein Wiki exportiert hast)
Info Sign.svg.png Dieser Wikipedia-Artikel wurde aus dem Majorie-Wiki, gemäß GFDL, CC-by-sa importiert!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki