Fandom

Unternehmens-Wiki

BRmedia

Diskussion0 Teilen

Die BRmedia GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des Bayerischen Rundfunks mit Sitz in München. Durch die Übernahme von Aufgaben des Bayerischen Rundfunks trägt die BRmedia zur Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gemäß Rundfunkstaatsvertrag bei.

Geschichte Bearbeiten

Im März 1949 beschloss der Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks die Ausstrahlung von Werbesendungen im Hörfunk. Eine Revolution, die die Radiolandschaft veränderte. Drei Monate später nahm die Bayerische Werbefunk GmbH – eine 100%ige Tochter des BR – ihre Arbeit auf. Im Jahr 1956 wurde die Bayerische Werbefernsehen GmbH – ebenfalls eine 100%ige Tochter des BR – gegründet. Am 3. November 1956 wurde die erste TV-Werbesendung mit dem Titel Zwischen halb und acht ausgestrahlt. Der BR war die erste Rundfunkanstalt in der BRD, die Fernsehwerbung sendete. Im Mai 1972 fusionierten die Bayerische Werbefunk GmbH und die Bayerische Werbefernsehen GmbH zur Bayerischen Rundfunkwerbung GmbH. 2010 erfolgte die Umbenennung von Bayerische Rundfunkwerbung GmbH in BRmedia GmbH.

Umsatz Bearbeiten

Der Gesamt-Nettoumsatz der BRmedia lag 2009 bei 54 Millionen Euro. Im Jahr 2009 verkaufte die BRmedia rund 22.000 Werbeminuten im BR-Hörfunk (Nettoumsatz: 26,4 Mio. €). Im ARD-Vorabendprogramm Bayern im Ersten waren es 4.500 Minuten (Nettoumsatz: 21,9 Mio. €).

Kerngeschäft Bearbeiten

Das Kerngeschäft der BRmedia besteht in der Komplettvermarktung der Werbezeiten in den werbungführenden BR-Radioprogrammen Bayern 1, Bayern 2, Bayern 3 , BR-Klassik , B5 aktuell und im ARD-Vorabendprogramm Bayern im Ersten. Die Vermarktung unterstützend sind darin eingebettet auch die Bereiche Creative Media und Eventsponsoring.

Zudem ist die BRmedia mit der Beschaffung und Koordination von Sponsoringaufträgen in TV und Radio beauftragt: zum einen im Auftrag der ARD für das TV-Angebot Das Erste, zum anderen im Auftrag des BR für die BR-Radioprogramme Bayern 1 und Bayern 3 sowie das Bayerische Fernsehen.

Geschäftsfelder Bearbeiten

Unter dem Dach der 100%igen BRmedia-Tochter BRmedia Service GmbH sind die Zentralbereiche Merchandising (Lizenzen, BRmedia VERLAG, BRshop, BR-KLASSIK Label, BRmitschnitt, Telekolleg MultiMedial), Service und Dialog (Bayern 1 Radioclub, BRticket, BRfunkbälle) sowie die Sendervermietung gebündelt.

Weblinks Bearbeiten



Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki