FANDOM



Aeropuertos Españoles y Navegación Aérea
Rechtsform Öffentliches Unternehmen
Gründung Juni 1990
Sitz Madrid
Spanien Spanien
Leitung

Manuel Azuaga Moreno (Vorsitzender)

Mitarbeiter

12.005 (2007) [1]

Umsatz

3.062,32 Mio (2007) [1]

Branche Transport
Website

www.aena.es

Die Aeropuertos Españoles y Navegación Aérea (AENA) ist die staatliche Betreibergesellschaft aller inländischen Flughäfen Spaniens. Die im Juni 1990 gegründete Gesellschaft ist per Dekret des spanischen Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen für die Flugüberwachung des spanischen Luftraums zuständig.

Ihre grundlegenden Zielsetzungen waren ursprünglich laut Dekret, die aeronautische Kultur anzufachen, um die spanischen Flughäfen zu führen und das historische und künstlerische Erbe durch ihre Erhaltung und den Vertrieb innerhalb der Öffentlichkeit darzustellen.

AENA ist heute der größte Flughafenbetreiber weltweit und besitzt Anteile an Flughäfen in Mexiko, USA, Kuba, Kolumbien, Bolivien, Schweden und Großbritannien.

Flughäfen Bearbeiten

Unter den insgesamt 47 spanischen Flughäfen, die von der AENA betrieben werden, sind vier Flughäfen auf den Balearen, acht auf den Kanarischen Inseln und der größte spanische Airport Madrid-Barajas, gleichzeitig viertgrößter Flughafen Europas und weltweit an zehnter Stelle (siehe: Liste der größten Verkehrsflughäfen). Der Heliport in der spanischen Exklave Ceuta in Nordafrika wird ebenfalls von der AENA verwaltet.

SACTA Bearbeiten

Dieses System wurde von Indra Sistemas in enger Zusammenarbeit mit AENA angesichts der beschleunigenden Internationalen Anstrengungen zur Verkehrssicherheit des Luftverkehrs erschaffen und erlaubt parallel die Kapazität voll auszulasten und die Flugverkehrsdichte mit einem Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

SACTA ist ein System, das alle Flugverfahren Area Control Center, Nahverkehrskontrolle, Luftverkehrskontrolle und die An- und Abflugkontrolle sowie die Flugsicherung auf der nationalen Ebene vereinigt. Es ist der Deutschen Flugverkehrskontrolle inhaltlich gleichgestellt

Internationale Flughäfen Bearbeiten

Darüber hinaus werden von der Aena Desarrollo Internacional S.A. noch 27 Flughäfen in 8 Ländern betrieben:

Mexiko Bearbeiten

Aena ist mit 33,33 Prozent an der Aeropuertos Mexicanos del Pacifico (AMP) beteiligt, die 12 Flughäfen in Mexiko betreibt:

Die 12 Flughäfen in Mexiko hatten ein Aufkommen von 23.565.066 Passagieren.

Kolumbien Bearbeiten

Aena ist an 3 Flughäfen in Kolumbien beteiligt:

40 % an Aeropuertos del Caribe S.A.
37,89 % an Sociedad Aeroportuaria de la Costa
33,34 % an Aerocali

Die 3 Flughäfen in Kolumbien hatten ein Aufkommen von 4.954.728 Passagieren.

Kuba Bearbeiten

Aena ist an der Aeropuerto Internacional Jardines del Rey beteiligt, die den Flughafen Cayo Coco mit 371.036 Passagieren betreibt.

TBI Bearbeiten

Darüber hinaus ist Aena mit 10 Prozent am britischen Flughafenbetreiber TBI plc. beteiligt. Die TBI plc. wurde 1972 gegründet, 1994 in TBI plc. umbenannt und im Jahre 2004 von der Abertis Infraestructuras SA (90 %) und Aena Desarrollo Internacional S.A. (10 %) übernommen wurde. TBI plc. betreibt nachfolgende Flughäfen:

Vereinigtes Königreich Bearbeiten

TBI plc betreibt 3 Flughäfen im Vereinigten Königreich:

Die 3 Flughäfen im Vereinigten Königreich hatten ein Aufkommen von 17.281.500 Passagieren.

Schweden Bearbeiten

Die TBI plc ist mit 90 Prozent am Flughafen Stockholm-Skavsta mit einem Aufkommen von 1.975.900 Passagieren beteiligt.

Vereinigte Staaten Bearbeiten

Die TBI plc ist am Flughafen Orlando Sanford bei Orlando (Florida) mit einem Aufkommen von 1.642.100 Passagieren beteiligt. Darüber hinaus werden noch Flughäfen in Atlanta, Burbank (Los Angeles County) (Bob Hope Airport geführt.

Costa Rica Bearbeiten

TBI plc verwaltet auch den Flughafen Santamaria in San José/Costa Rica.

Bolivien Bearbeiten

TBI plc betreibt 3 Flughäfen in Bolivien mit 2.589.416 Passagieren.

Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 1,0 1,1 Geschäftsbericht 2007. Aena. Abgerufen am 31. Dezember 2008. (Englisch/Spanisch)



Favicons GER.gif Dieser Artikel stammt aus der Wikipedia und wurde incl. aller Autoren importiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki